Weihnachtsplätzchen

Spritzgebäck mit Schokoladenguss

ca. 50 Stück

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 150 g Haselnuesse, gemahlen
  • 200 g Suessrahmbutter, zimmerweich
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Bio-Orange, geriebene Schale
  • 1 pn Salz
  • 100 g dunkle Schokolade (70% - Kakaoanteil)

Zubereitung

Rühren Sie die weiche Butter zunächst mit dem Zucker schaumig, anschliessend die Eier, eine ordentliche Prise Salz und die Orangenschale einrühren, und zum Schluss das Mehl und die Haselnüsse.

Füllen Sie den Teig in einen Spritzbeutel mit einer gezackten Tülle von etwa 1 cm Durchmesser und spritzen Sie etwa 4 cm lange Streifen mit mindestens 2 cm Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Plätzchen brauchen im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen auf der oberen Schiene etwa 20 Minuten, nach 10 Minuten sollten Sie die Temperatur auf 150 Grad herunter stellen. Wenn sie goldbraun sind, sind sie fertig.

Nach dem Auskühlen bestreichen Sie eine Hälfte jedes Plätzchens mit der Schokolade, die Sie vorher im Wasserbad so wenig wie möglich erwärmt haben. Wieder auskühlen lassen und das Spritzgebäck in Dosen aufbewahren.

Besuchen Sie auch meine Websites adventsgebaeck.de und adventsplaetzchen.de. mit leckeren Rezepten.

Weihnachtsplaetzchen-Literatur in Partnerschaft mit amazon.de:


http://www.weihnachtsmomente.de
© 2017 Achim Schmidtmann All Rights Reserved.